Büro- und Objektverschattungen

Professionelle Sonnenschutz-Lösungen für Gewerbe und Industrie

Moderne Bürogebäude sollen groß, hell und freundlich sein, um den Bedürfnissen der darin arbeitenden Menschen gerecht zu werden. Deshalb sind Glasfassaden in der modernen Büroarchitektur nicht mehr wegzudenken. Großflächige Verglasungen aber sorgen zwar für viel Tageslicht, die Räume mit großflächig verglasten Fenstern allerdings erhitzen sehr schnell. 

 

sonnenschutz für moderne bürogebäude

 

Leistungsfähiger Sonnenschutz lässt ausreichend Tageslicht hinein, bewahrt die Räume vor unangenehmem Aufheizen und sorgt darüber hinaus für optimalen Blendschutz. Der Schlüssel für eine ideale Büro- und Objektverschattung liegt in der cleveren Kombination von innen und außen liegendem Sonnenschutz.

Bei DEKOFACTORY gehört die Ausstattung mit Sonnen- und Sichtschutz-Produkten von öffentlichen Räumen, Schulen, Universitäten, Museen, Schwimmbädern, Restaurants, Arztpraxen und Bürogebäuden seit vielen Jahren zum festen Bestandteil des Service.

Wir bieten Ihnen Full-Service als "Rundum-Sorglos-Paket" mit individueller Beratung und Planung vor Ort, professionellem Aufmaß- und Montage-Service sowie zuverlässigem Reinigungsservice der Sonnenschutz-Produkte. 

 

Beschattung von Bildschirmarbeitsplätzen

Besonders für Menschen, die an Bildschirmen arbeiten, ist der an großzügigen Glasfronten natürliche Einfall von Tageslicht aber nicht ganz unproblematisch. Denn es kann zu unverhofften Blendungen kommen, die Mensch und Arbeit erheblich stören. Ein blendfreies, die Augen schonendes Arbeiten am Bildschirm muss gewährleistet sein. Die Anforderungen an die Ausstattung moderner Bildschirmarbeitsplätze ist entsprechend hoch. 

Nach den Richtlinien und Verordnungen für PC-Arbeitsplätze müssen bei Bildschirmarbeitsplätzen

► störende Reflexionen vermieden,
► Spiegelungen und Wärmestrahlung verhindert werden,
► eine Sichtverbindung nach außen möglich sein.
► die Verstellbarkeit der Einrichtungen an den Fenstern gewährleistet sein.

 

Nachfolgend sind Auszüge aus den verschiedenen Verordnungen zum Thema Blendschutz zusammengestellt:

Bildschirmarbeitsverordnung (BSV)
§7 Verordnung über die Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten:

► Keine Blendung auf dem Bildschirm
► Reflexionen soweit wie möglich vermeiden
► Fenster müssen mit geeigneten verstellbaren Lichtschutzvorrichtungen ausgestattet sein

Arbeitsstättenverordnung (ASV)
§9 (2) Fenster und Oberlichter müssen so beschaffen oder mit Einrichtungen versehen sein, dass Räume gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung abgeschirmt werden können. Sichtverbindung nach außen in Augenhöhe.

Unfallverhütungsvorschrift Arbeit an Bildschirmgeräten VBG 104
§§ 9, 16, 25:

► Gefährdungen und zu hohe Belastung der Versicherten muss vermieden werden
► Der Bildschirm muss frei von Reflexionen und Spiegelungen sein, geeignete verstellbare Einrichtungen müssen an den Fenstern angebracht werden.

EU-Bildschirmrichtlinie 90/270/EWG

► Schutz gegen Blendung und Wärmestrahlung durch direkte Sonneneinstrahlung
► Sichtverbindung nach außen

Grundsätzlich gilt: Die Beschattung einzelner Bildschirmarbeitsplätze muss unter Anwendung dieser Richtlinien für jeden Arbeitsplatz individuell erarbeitet und realisiert werden. Dazu müssen die räumliche Lage, die beleuchteten Innenflächen und der Standort des Bildschirms berücksichtigt werden. Für die fachgerechte Planung und erfolgreiche Umsetzung effektiver Blendschutz-Lösungen sichern wir Architekten und Bauherren unsere Expertise und volle Unterstützung zu. 

 

Folgende Sonnenschutz-Systeme haben sich als Problemlöser besonders etabliert:

 

Vertikal-Lamellen-Vorhänge

 Vertikal-Lamellen-Vorhänge im Büro

Vertikal-Lamellen-Vorhänge sollten bei großen Fensterflächen Anwendung finden. Durch die stufenlos verstellbaren Lamellen lässt sich das Licht je nach Tageszeit und Bedarf variabel umleiten. Störende Blendungen können praktisch ausgeblendet werden, ohne auf Tageslicht zu verzichten. Die Vielfalt in der Stoffauswahl, in den Antriebsarten sowie die der Sonderformen und die Möglichkeit der Lichtsteuerung durch Wenden der Lamellen, machen Vertikal-Lamellen-Vorhänge zum perfekten Blendschutz für Bildschirmarbeitsplätze.

 

Rollos

Rollo Computer Arbeitsplatz

Rollos sind aufgrund der unterschiedlichsten Anwendungstechniken gleichermaßen für kleine und große Fensterflächen sehr geeignet. Die Stoffauswahl reicht von transparenten bis hin zum nicht transparenten Gewebe, sowie Perlex oder Alu bedampften Rückseiten für guten Hitze- und Blendschutz. Insbesondere Konferenzräume, in denen viel mit Präsentationstechnik gearbeitet wird, können mit Rollos gut und unverzüglich abgedunkelt werden.

 

Plissee- und Duette-Faltstores

 Plissee im Büro

Aufgrund der unterschiedlichen Stofftransparenzen überzeugen Plissees und Duette Faltstores als innenliegender Blendschutz. Blickdichte Stoffe mit Perlex-Beschichtung verhindern darüber hinaus eine unangenehme Aufheizung der Büroräume. Die unterschiedlichen Antriebsformen, der gute Bedienkomfort, die Kollektion- und Formen-Vielfalt eignen sich hervorragend bei Sonderformen der Fenster oder Fassaden. Sie sind besonders bei der Montage auf oder innerhalb der Glasleiste zu empfehlen.

 

Innen-Jalousien und Außen-Raffstores

Jalousie im Büro

Jalousien bieten wirkungsvollen Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung und gewährleisten eine gute Sicht nach draußen. Sie werden nahe am Fenster montiert und eignen sich durch die horizontale Wende-Möglichkeit der Lamellen besonders gut für Südfassaden. Die Lamellen leiten je nach Einstellung das einfallende Sonnenlicht um. Durch indirekte Ausleuchtung werden Büroräume gleichmäßig erhellt, während Blendungen vermieden werden. Die Lamellen gibt es in unterschiedlichen Breiten, Farben und in verschieden perforierten Qualitäten mit Sichtverbindung nach draußen.  

 

Raffrollo

Raffrollo im Büro

Raffrollos erzeugen besonders warme Lichtstimmungen und tragen maßgeblich zu einer stilvollen Atmosphäre bei.   

 

Schwer entflammbare Stoffe

Als Alternative für repräsentative Räume mit großen Fensterfronten können wir Ihnen auch Flächenvorhänge und Gardinen mit schwer entflammbaren Stoffen empfehlen. Schwer entflammbare Stoffe reduzieren das Brandrisiko. Sie fangen nicht sofort Feuer und verzögern eine Ausbreitung des Feuers.

In allen öffentlichen Gebäuden gelten strenge Bestimmungen für Brandschutz, um die Sicherheit von Menschen und Gütern zu gewährleisten. Um die Entstehung, Entwicklung und Ausbreitung von Feuer abzuwenden, sollten schwer entflammbare Baumaterialien verarbeitet werden. Die Brandschutzklasse B1 bezeichnet "schwer entflammbare" Baustoffe und Bauprodukte nach der in Deutschland geltenden Brandschutznorm DIN 4102-1. Flächenvorhänge und Gardinen aus unserem Sortiment sind entsprechend gekennzeichnet.